Buchbesprechungen

die_praeparatorin

Felicias ist eine ausgezeichnete Tierpräparatorin, sie hat diese Begabung ihres Vaters übernommen. Als Felicitas` Mutter unerwartet stirbt und ihrer Tochter eine Kiste voll mit Fotos von Jagdszenerien in Afrika und Todesanzeigen von Männern aus politisch und wirtschaftlich hohen Kreisen hinterlässt, brechen Felis Erinnerung aus ihr heraus.

Andreas Wagner, Die Präparatorin

Zur Buchempfehlung
nach_matthias

Matthias ist nicht mehr. Amber, seine Freundin ist wie gelähmt. Dieses Puzzle zusammensetzend, offenbart sich mit einer klaren, schnörkellosen und doch ins Herz treffenden Sprache, die unfassbare Geschichte des Verschwinden von Mattias, der greifbaren Traurigkeit all dessen und der Beginn des Heilens.

Peter Zantingh – Nach Mattias

Zur Buchempfehlung
die_legende_von_greg

Stell Dir vor, an einem ganz normalen doofen Tag musst Du zur Schule, einer Eliteschule mitten in Chicago, hast überhaupt keine Lust dazu, weil Du sowieso nur wieder von Deinen Mitschüler terrorisiert wirst, nur nicht von Deinem besten Freund Edwin, der zu Dir hält, irgendwie unerklärlicherweise.

Chris Rylander -Die Legende von Greg

Zur Buchempfehlung
sommer-ist-trotzdem-espen-dekko

Jedes Jahr verbringt das Mädchen ihren Sommer bei Oma und Opa am Meer, schläft im alten Kinderzimmer von Papa, geht mit dem Opa fischen und ist glücklich. Diesen Sommer ist alles anders, denn Papa ist gestorben und die Welt eine andere, ohne ihn. Ein berührendes Buch über eine schwere Zeit und wie man sie meistern kann.

Espen Dekko – Sommer ist trotzdem

Zur Buchempfehlung
die_geheimnisse_meiner_mutter

Rose wurde schon als Baby von ihrer Mutter Elise verlassen und wuchs bei ihrem Vater Matt behütet und sehr geliebt auf. Als junge Frau erfährt Rose durch ihren Vater, dass Elise vor Rose`Geburt eine lange leidenschaftliche Beziehung zu der gefeierten Schriftstellerin Constance Holden unterhielt.

Jessie Burton – Die Geheimnisse meiner Mutter

Zur Buchempfehlung
Was_Sie_nicht_wusste

Neve Connolly, routinierte Mutter und gelangweilte Ehefrau, hat eine Affäre mit ihrem Arbeitskollegen. Als sie in dessen Londoner Wohnung eintrifft, findet sie seine Leiche vor, inklusive der Mordwaffe. Wer nach Ablenkung durch eine rasant erzählte und mitreißende Geschichte sucht, wird hier fündig werden.

Nicci French: Was Sie nicht wusste

Zur Buchempfehlung